Sonntag, 2. Februar 2014

Letzte Rosen

Ende November hatten wir ein einziges Mal Raureif im Garten, bevor das Schmuddelwetter kam.

Also hab ich, bevor die ganze Pracht vorbei war, schnell zur Kamera gegriffen.











 























Gleichzeitig haben aber im geschützten Innenhof die Veilchen geblüht.




Jetzt aber ist die Zeit der Christrosen gekommen und auf diesen Blick auf die Terrasse freue ich mich jeden Morgen.




 Bis bald!!



Kommentare:

  1. Die Rosen sind ja wunderschön mit dem Raureif. Danke fürs Festhalten mit der Kamera.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lisa,
    Deinen geeisten Rosenblüten sind ja ein toller Anblick. Es ist schon verrückt, was in diesem Winter so alles blüht.

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche,
    liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für fantastische Frostbilder!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ist ja unglaublich - Rosen im Februar. Sowas gibt's doch sonst nur im Blumenladen. Toll.
    Lieb gegrüßt
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lisa,
    Ich habe gerade deine wunderbaren Rosen entdeckt....mit dem Novemberreif sind es tolle Abschiedsfotos vom Rosenjahr geworden. Wir hatten schon Anfang Oktober den ersten Frost, das war arg zeitig....
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lisa, vielen Dank für Deine lieben Worte auf meinem Blog. Das Wetter ist heuer schon ein bisschen verrückt - blühende Rosen im Februar? Ein Hammer!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen