Dienstag, 18. Februar 2014

Gartenbilder 2013

Beim Durchforsten der Fotos habe ich noch ein paar gefunden, die ich gerne zeigen möchte. Es macht Spaß zu beobachten, wie sich der Garten im Laufe der Jahre verändert hat. Nach zwei mißglückten Versuchen - keine Ahnung warum - zeigt jetzt die dritte Kornelkirsche ihre Blüten. Das ist ein Baum, den ich schon immer im Garten haben wollte. Nach den Zaubernüssen erfreut sie uns mit ihren frühen Blüten. So und jetzt geht der Gartenspaziergang los:


Das orangefarbene gefüllte fleißige Lieschen in der Hängeampel habe ich versucht zu überwintern, aber es ist leider nicht gelungen. 




Die Rose Fruite zeigt vom Auf- bis zum Abblühen alle nur möglichen Rottöne. 



Die Krone werde ich in diesem Jahr mit Moos auskleiden und kleine Dachwurze hineinpflanzen.




 Hier finde ich, ist die Kombination der Blüten des grünen Perückenstrauches mit der Rose Rosarium Uetersen sehr gelungen.



Wie immer verfolgen die Gänse neugierig die Aktionen im Garten. Jakob wird langsam unruhig und ich gespannt, wann seine Damen mit dem Eierlegen anfangen.





 Zum Abschluß noch ein Foto der Rose Gebrüder Grimm, sie hat sich an ihrem letzten Standort nicht so wohl gefühlt, aber jetzt nach dem Umsetzen an einen neuen Platz sieht sie doch richtig gut aus.



Heute steht ein Pflanztag an, meine Lieblingsgärtnerei hatte wunderschöne Christrosen in verschiedenen Sorten radikal reduziert. Der Platz wird gebraucht für die Neulieferungen. Die Pflanzen haben noch viele Knospen und ich hoffe, daß sie sich im Garten aussäen.

Bis bald!
 

Kommentare:

  1. Hallo, ich komme auch aus Rheinland-Pfalz und bin ebenfalls eine Liebhaberin von Rosen. In meinem kleinen Rosen- und Staudengärtchen findet sich so manche Schönheit. Gerne schaue ich bei Dir öfter mal rein und erfreue mich an Deinen tollen Blumenbildern. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Ingrid,

      ich hab grad Deine Rosenfotos bewundert. Meine Ispahan wird dieses Jahr hoffentich zum ersten Mal blühen. Ich bin sehr gespannt auf den Duft.

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  2. Lustig nein eher traurig, mit der Kornelkirsche habe ich auch so mein Problem , ich bin gespannt ob das kleine mickrige Ding sich in diesem Jahr wieder sehen lässt. Sonst wird neu gepflanzt! Dein Garten ist toll. Der Perückenstrauch wächst doch wie verrückt, oder? Meine Tante berichtet da von schwindelnden Höhen! Na, in welcher Gärtnerei warst Du? :-).

    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Alexandra,

      wir haben hier einen Hagebaumarkt mit einer außergewöhnlich gut bestückten Gärtnerei. Für Deine Kornelkirsche drücke ich Dir feste die Daumen. Der Perückenstrauch ist bis jetzt nicht größer als vielleicht 1,50 m, das ist er aber schon ein paar Jahre so.

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  3. Hach, wenn ich mir Deine Bilder ansehe, dann möchte ich am liebsten sofort jetzt und auf der Stelle Frühling und Sommer haben :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen