Freitag, 31. Januar 2014

Oktober - November - Dezember 2013

 

Bis zum Herbst sind die Kübelpflanzen im Innenhof derart explodiert, daß man um einige Töpfe herumlaufen muß, um ins Haus zu kommen.





Das Einräumen wird immer mehr zum Gewaltakt. Auf den Fotos ist links vorne die Magnolie grandiflora zu sehen, dahinter der Granatapfel und der weißblühende Judasbaum, der aber dieses Jahr endlich in die Erde kommt. Ein Kübel weniger zum Schleppen!!

Im Vordergrund rechts steht ein inzwischen auch großes Exemplar eines Mastixstrauches, der seit zwei Jahren auch ganz entzückende Blüten hervorbringt. Und rechts daneben ist mein ganzer Stolz, ein viele Jahre alter Seidenbaum, auf dessen zarte Blüten ich mich auch seit Jahren im Sommer besonders freue.

Zur Freude meiner Nachbarschaft und vieler Spaziergänger, die hier vorbeikommen, habe ich dann wieder vor dem Tor die Herbstbepflanzung gemacht:











Jetzt geht es wieder zurück in den Garten. Das nächste Bild gefällt mir wegen der Farben besonders. Als Hintergrund für eines der Rosenbeete habe ich hier eine japanische Zierkirsche und den Tulpenbaum gepflanzt.




Und zum Schluß dürfen natürlich noch ein paar Rosenbilder nicht fehlen:























Zu dieser Sweet Pretty Rose habe ich 3 Borretschpflanzen dazu gesetzt. Das war nicht nur eine tolle Farbkombination, sondern auch eine ausgesprochene Bienenweide.


Bis bald !!


Kommentare:

  1. Das glaube ich, dass sich die Spaziergänger freuen bei dem tollen Anblick!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Du hast ja eine richtig tolle Rosensammlung. Momentan tut das ja besonders gut die Blüten anzusehen.
    Grüße von Marie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lisa, das ist wirklich total nett, dass Du fuer die Nachbarn und die Spaziergaenger eine Herbstbepflanzung aufgebaut hast. Das hoert man eher selten, was fuer eine nette Geste! Ich bin hin und weg, wenn ich Deine Rosenbilder sehe. Du hast ja wirklich ein paar wunderschoene Sorten in Deinem Garten! Meine Lieblingsrose ist 'Claire'. Magst Du mir den Namen der Rose auf dem ersten Rosenphoto von oben verraten? Das Bild mit der Sweet Pretty Rose und dem Borretsch ist auch wundervoll. Die Kombination der beiden ist Dir besonders gut gelungen. Ich habe mir vorgenommen dieses Jahr auch Borretsch in meinem Garten auszusaehen. Mal sehen, ob der mein Klima mag! Dir noch einen schoenen Sonntag! Liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Christina,

      leider hatte die Rose beim Kauf kein Namensschild mehr, aber vielleicht kennt jemand ihren Namen. Ich werde im Sommer von ihr mehr Bilder einstellen.

      Beim Borretsch hoffe ich, daß er sich selbst aussät, er kann sich gerne im ganzen Garten ausbreiten.

      Dir auch noch einen schönen Sonntag.

      Viele Grüe
      Lisa

      Löschen
  4. Wow, im Herbst war es ja richtig farbenprächtig bei Dir vor und im Hof! Das sieht klasse aus! Diesen Herbst muss ich unbedingt mal vorbeikommen, um mir das live anzusehen.

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Deine Bilder machen Lust auf die kommende Gartensaison.
    Besonders ansprechend finde ich die Herbstdeko mit den vielen Astern. Sehr schön!
    LG Anette

    AntwortenLöschen