Dienstag, 16. Juli 2013

Immer neue Rosenpracht

Heute gibt es wieder ein paar neue Bilder aus dem Rosengarten. Im Innenhof sind immer noch nicht alle Knospen bei den Kübelrosen geöffnet, ich hatte sie viel zu spät ausgeräumt, es kann aber jetzt nicht mehr lange dauern. Dafür erst mal diese hier:






































































Damit's nicht zu rosenlastig wird, hier ein Foto von Jakob, der bei dem Wetter das einzig Richtige macht.







Zum Trocken sich einfach in den Wind stellen. 




Ach würde es doch allen Gänsen so gut gehen.

Bis bald!

Kommentare:

  1. Hallo Lisa,

    das sind wunderschöne Rosenbilder und meine Lieblingsrose, die Elfe, ist auch dabei. Wir wollen im Herbst noch die Clair Renaissance pflanzen, aber ich habe gelesen, dass sie sehr empfindlich in Bezug auf Krankheiten sein soll. Ist Dir das bei Deiner aufgefallen ?

    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Elke,

      danke, es ist auch momentan eine sehr schöne Zeit im Garten. Ich hab seit etwa 4 Jahren die Clair 2 x, jeweils an verschiedenen Standorten. Ich konnte bisher keine Krankheiten feststellen, sie blüht sehr gut. Die eine ist mir damals in meiner Lieblingsgärtnerei schon von weitem aufgefallen, weil sie eine Blüte hoch über den anderen Rosen zeigte. Ich versuche darauf zu achten, daß alle Rosen luftig stehen und die dicke Packung Pferdemist tut ihr übriges.

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  2. Hallo Lisa,

    muss man einen Hovawart haben um Rosen zu lieben? Beides sehr schöne Leidenschaften. Ich bin durch Zufall auf deinem Blog gelandet und finde die Rosenbilder sehr schön.
    Viele Grüße an deinen Hovi von
    Andra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Andra,

      ganz liebe Grüße zurück von Hovi zu Hovi und natürlich auch an Dein Frauchen.

      Hovi und Rosen sind wirklich zwei schöne Leidenschaften, aber der Vierbeiner bleibt die ungeschlagene Nr. 1!

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen