Sonntag, 21. April 2013

Gartenroute Hunsrück Mittelrhein


Familie Mensebach

Country Garden



Wenn man dieses Schild




an einer Straße im Hunsrück sieht, sollte man unbedingt anhalten. Die Gartenroute Hunsrück-Mittelrhein bietet an jedem Wochenende von Ende April bis Mitte September Gartenführungen an. Inzwischen sind es über 30 Gärten, die zur Besichtigung offen stehen. Und gestern war ich hier:




Es gab einige Stände mit alten Trödel- und Flohmarktsachen, Möbel und Haushaltsgegenständen, viel Selbstgemachtes, Pflanzen, Bücher, wunderschöne Gartendekorationen und viele Sorten Rosen in Containern und auch wurzelnackte. Man konnte nach Herzenslust stöbern. Bei den Rosen habe ich die langgesuchte Alchymist und die Grace gefunden. Außerdem 3 große Tüten mit französischen Schwertlilien und an einem Stand bekam ich sogar eine große Agapanthuspflanze geschenkt. Zur Stärkung gab es Kaffee und selbstgebackene Kuchen, die so was von lecker waren und die Auswahl ganz schwer machte....

Hier mal ein paar Bilder von dem Anwesen. Empfangen wurde man von diesem Herrn:






































Besonders idyllisch war dieser Bachlauf mit Kopfweiden, die z.T. zu Ornamenten geformt wurden.











Zum Abschluß für alle Interessierte der Link zur Gartenroute Hunsrück mit all den Terminen. Ich hab mir schon einige vorgemerkt, vor allem die Rosengärten.


Gartenroute Hunsrück-Mittelrhein


Bis bald!









Freitag, 19. April 2013

Eine neue Liebe.....

Früher fand ich Ranunkeln ganz nett, hab aber nie welche in die Frühjahrsbepflanzung einbezogen, aber dieses Jahr konnte ich nicht widerstehen. Zuerst waren es die in normaler Größe.










Und gestern fand ich in meiner Lieblingsgärtnerei diese Riesenexemplare:











Diese krausen Stiefmütterchen mußten auch unbedingt mit. Sind sie nicht entzückend?









Heute kam auch das heiß ersehnte Pflanzenpaket mit allen möglichen Akelei-Sorten, vor allem welche aus der Barlow Serie. Ich finde diese gefüllten Sorten in den verschiedenen Farben wunderschön.



Außerdem hab ich endlich einige Rosenwaldmeister bestellt, die zu meinen Rosen als Unterpflanzung sehr gut passen werden sowie einige Glockenblumensorten.

Bei den Kamelien, die ich angefangen habe, auszuräumen, gehen auch die ersten Blüten auf:









Und zum Schluß noch ein paar Bilder von besonders schönen Narzissen.























Ich wünsche allen einen guten Start in die neue Gartensaison.
Bis bald!