Freitag, 15. März 2013

Rosenauswahl - Fortsetzung

 

Zu meinen Favoriten gehört die Rose Maréchal Niel. Sie ist nicht winterhart. Ich habe in zwei Terracotta-Rosenkübel jeweils ein Exemplar mit Klettergerüst gepflanzt. Der Standort ist halbschattig und vor der wärmenden Haus- bzw. Scheunenwand fühlen sie sich sehr wohl.

Sie war früher die Brautstraußrose, allerdings konnten sich nur reiche Leute, die im Besitz eines Wintergartens waren, diese Rose leisten. Vom Wuchs und Blatt her ist sie nicht umwerfend, aber die Blüten mit ihrem unbeschreiblichen Duft machen alles wett. Wenn ich die beiden Rosen aus ihrem Winterquartier hole, haben sie manchmal schon Knospen angesetzt. Und so sieht sie aus:









und weiter geht es mit Rosenbildern:






























Kommentare:

  1. Oh wie schön, ich habe dich gefunden.
    Dein Garten sieht fantastisch aus. Sich liegt das auch an den vielen alten Mauern, Ecken und Winkeln.
    Wie viele Rosen hast du denn? Da ist ja eine schöner als die andere.
    Ich werde sicher in Zukunft oft bei dir vorbei kommen.
    Viele Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Anette,

      vielen Dank, es müßten inzwischen ca. 400 sein. Es kommen also noch viele Bilder. Ich habe auch endlich mal angefangen, eine Liste zu erstellen.

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  2. Hallo Lisa,
    ich hoffe, Du lebst in einer geschützten Eifel-Ecke und Deine Guinée überlebt. Bei mir hat sie es 3x leider nicht geschafft. Die Blüten haben solch eine wunderschöne, dunkle samtige Farbe!
    Liebe Grüße
    Rudolf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Rudolf,

      im vergangenen Jahr waren alle Rosen im Januar bereits stark ausgetrieben, als im Februar Dauerfrost herrschte mit mehreren Tagen - 10° und mehr. Glücklicherweise hatte ich alle Rosen mit einer 20 cm dicken Pferdeäpfeldecke abgedeckt und so alle Rosen retten können. Auch die Guinée, die inzwischen wieder auf über 2 m hochgewachsen ist. Ich freue mich schon auf die außergewöhnlichen Blüten.

      Löschen
  3. Hallo Lisa,

    Zum Thema Rosen kann ich noch einiges von Dir lernen. 400 ( ich muss das nochmal realisieren 400 )! Ich bin sprachlos! Ich hoffe Du wirst noch vieles von Deinen Rosen berichten! Da Bärbel ( Maifelder Gartenlust ) meine neu entdeckte Leidenschaft geweckt hat komme ich gerade mal auf 20. Berichte! Ich bin mit Spannung dabei!

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen