Freitag, 15. März 2013

Eine Auswahl meiner Rosen

Begonnen hat die Sammelleidenschaft mit der Raubritterrose. Rosen waren nicht unbedingt meine Lieblingsblumen, ich kannte meisens nur die nichtduftenden Edelrosen, bis ich dann ein doppelseitiges Foto von der Raubritter in einer Gartenzeitschrift sah. Ein Besuch im Rosendorf Bad Nauheim tat dann ein übriges. Am Anfang pflanzte ich mehr englische Rosen, aber inzwischen bin ich ein Fan von alten bzw. historischen Rosen, die die unberechenbaren Winter in den letzten Jahren viel besser wegstecken. Und vor allem an Duft und Aussehen in nichts nachstehen. Nun gibt's die nächsten Tage erst mal nur Rosenbilder.




















Bei - 9° C kommt jetzt richtig eine große Vorfreude auf den Sommer auf.

1 Kommentar:

  1. Ich kann den Rosenduft erahnen...ach wäre es doch schon bald wieder soweit! Ab Morgen soll es wärmer werden!!!

    Liebe Grüße und schönes Wochenende, Bärbel

    AntwortenLöschen